In 5 Schritten zur perfekten Sportwette mit meinen Tipps

Fünf Tipps Wie Du Mehr Bei Sportwetten Gewinnst

In diesem Artikel geht es nicht darum dir irgendwelche wichtigen Tipps zu geben wie du ein Spiel analysierst oder auf was du beim Platzieren deiner Wetten achten sollst. Nein, das solltest du als erfolgreicher Spieler eh beherrschen. Hier geht es darum dich selbst besser kennen zu lernen, um so dein Spiel zu verbessern und damit deine Gewinne zu steigern.

Kenne deine Risikobereitschaft

Es gibt Spieler die können ohne sich davon beeinflussen zu lassen um hohe Summen ihrer Bankroll spielen. Und dann gibt es wieder solche, die lassen sich schnell davon beeinflussen und machen so auch Fehler. Du solltest wissen wie viel Risiko du gehen kannst ohne dass du dich von den gesetzten Summen in deinen Entscheidungen beeinflussen lässt. Denn dann kennst du auch deine Grenze um wie viel Geld du pro Spiel spielen kannst.

Long/short Term

Bist du eher ein Spieler der schnelle kurzfristige Gewinne spielt oder ein Spieler der auch mal eine Phase mit Verlusten überstehen kann bzw. auf einen Gewinn warten kann. Dies ist vor allem daher wichtig, denn wenn du auch mal warten kannst, dann kannst du eher auch auf Außenseiter setzen. Denn dort wirst du öfters verlieren, dafür dann aber auch in einer Wette seine Verluste wieder rein holen.
Wenn du jedoch eher der Typ für kurzfristige und schnelle Gewinne bist, dann solltest du lieber auf Favoriten setzen. Und langfristige Wetten deren Ergebnis du oft erst nach mehreren Tagen und Wochen bekommst, sind dann auch nichts für dich.

Disziplin

Wichtig für einen guten Spieler ist die Disziplin. Hast du diese um zum Beispiel auch in Phasen weiter zu machen wenn es mal nicht so läuft? Auch bei Sportwetten gibt es Pechsträhnen. Diese musst du überstehen. Aber gleichzeitig solltest du auch in der Lage sein nicht abzuheben wenn du mal eine Glückssträhne hast und dann mehr Geld zu riskieren als gewohnt.

Disziplin ist ein wichtiger Faktor in Bereich der Sportwetten. Und wenn du dabei erfolgreich sein möchtest, dann musst du in der Lage sein dich zu kontrollieren. Aber auch die Disziplin aufbringen und dich immer wieder weiter entwickeln und weiter zu lernen.

Hast du die Zeit um professionell Sportwetten zu betreiben?

Sportwetten ist nicht einfach auf das nächste Spiel zu setzen und dann abzuwarten was kommt. Sportwetten heißt du beschäftigst dich mit dem Spiel, du analysierst die verschiedenen Faktoren wie rote Karten und den Schiedsrichter, du informierst dich und bleibst ständig auf dem Laufenden. Dies erfordert Zeit. Und davon nicht wenig. Hast du diese Zeit? Denn gerade am Anfang wenn du noch nicht die Bankroll hast um hoch zu spielen oder du nicht nur von Sportwetten lebst. Dann musst du trotzdem diese Zeit aufbringen und den Aufwand betreiben.

Hast du überhaupt wirklich Interesse dran?

Du musst dir auch die Frage stellen um was es dir geht. Interessieren dich auch die Spiele und Sport an sich, oder willst du nur Geld damit verdienen. Natürlich ist es nicht verwerflich nur das Geld zu sehen, jedoch ohne weiteres Interesse wird es schwer – gerade wenn es mal nicht so läuft – durchzuhalten. Da ist es für dich vielleicht empfehlenswerter dich mit anderen Dingen zum Geld verdienen zu beschäftigen.